Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

Babyarbeit

jedes Baby das geboren wird erlebt diesen Prozess bewusst und mit einer außergewöhnlichen Sinneswahrnehmung, die wir Erwachsenen kaum noch nachvollziehen können. Unsere Kinder können sich mitteilen, egal wie alt sie sind; auch als Ungeborene haben sie diese Fähigkeit.

Leider ist dieser Aspekt noch nicht Bestandteil unserer Geburtshilfe und so vergessen wir, dass auch unsere Kinder Begleitung während der Geburt bzw. Nacharbeit von traumatischen Geburtserlebnissen brauchen.

Unverarbeitete Geburt kann sich durch exessives Schreien, schlechtes Trinken, Stilllschwierigkeiten, Blähungen und Schlafstörungen äußern. Die Eltern sind oft verunsichert und wissen nicht weiter.

Mit Hife einer erfahrenen Begleitung und Aufarbeitung darf sich das Baby mitteilen und allen Emotionen Raum gegeben.

Auch die Eltern werden integriert und können lernen, wie sie ihrem Baby auf eine sehr einfache Art und Weise zuhören können, ohne den Schmerz "weg zu machen".

Meine Erfahrung mit der Babyarbeit ist sehr berührend und jedes mal Einzigartig.

Wenn Kinder mit arbeiten, erleben alle Anwesenden in der Regel eine tiefe, annehmende Erfahrung die hilft, das Gewesene zu integrieren und an zu nehmen.

Hierbei nutzen wir den Geburtsbericht und besondere Erfahrungen aus der Schwangerschaft.

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*